Home made Peanut Butter

Erdnussbutter

Ich liebe Erdnussbutter! Ich gehöre zu den Leuten, denen ein Erdnussbutter – Marmeladen-Sandwich einfach nicht genug ist. Am besten einen Teelöffel in die Erdnussbutter stecken und genüßlich abschlecken. Auch in Salatdressings oder als Energiebällchen macht sich die Erdnussbutter blendend. Und zubereitet ist sie superschnell – mit nur wenigen Zutaten.

Alles was du für ein Glas brauchst:

  • 200 gr geröstete und ungesalzene Erdnüsse
  • 1/2 – 3/4 TL Salz
  • evtl. 1 EL Keimöl

Gib die Erdnüsse in deinen Mixer oder in deine Küchenmaschine und püriere sie für ca. 2 Minuten. Sollten sich Reste am Rand abgesetzt haben, hälst du den Mixer kurz an und schiebst sie zurück ins Gefäß, damit sie beim nächsten Mixvorgang erfasst werden. Ist alles schön cremig, gibst du je nach Geschmack einen halben bis dreiviertel TL  Salz hinzu und lässt nochmal alles gut durchmixen.
Erdnussbutter

Sollte dir die Butter jetzt noch zu trocken sein, füge noch einen EL Keimöl hinzu und mixe abermals alles gut durch.

Fertig ist die weltbeste Erdnussbutter!

Lass es Dir schmecken!

erdnussbutter

 

 

1 Kommentar

Leave a Response